The Gift (2015)

Das Geschenk ist ein 2015 amerikanische Australian Psycho – Horror – Thriller Film geschrieben, koproduziert und Regie Joel Edgerton in seinem Regiedebüt , und co-produziert von Jason Blum und Rebecca Yeldham. Der Film spielt Jason Bateman und Rebecca Hall als Paar, eingeschüchtert von einer früheren Figur, gespielt von Edgerton.
Es wurde in den Vereinigten Staaten am 7. August 2015 von STX Entertainment veröffentlicht . Der Film spielte weltweit 59 Millionen Dollar ein, mit einem Budget von 5 Millionen Dollar.

Plot [ Bearbeiten ]
Ein verheiratetes Paar, Simon und Robyn Callem, ziehen von Chicago in einen Vorort von Los Angeles um, nachdem Simon einen neuen Job angenommen hat. Während sie einkaufen gehen, treffen sie auf Gordon „Gordo“ Moseley, Simons ehemaligen Klassenkameraden. Gordo beginnt, unangekündigt einzusteigen und Geschenke wie Koi für seinen Teich zu bringen. Er macht Simon ungemütlich, aber Robyn sieht kein Problem.
Gordo lädt das Paar zu seinem großen und eleganten Zuhause ein. Er bekommt einen Anruf und geht abrupt los, was Simon misstrauischer macht. Als er zurückkommt, sagt Simon ihm, er solle sich von seiner Familie fernhalten. Am nächsten Tag findet Robyn die Koi tot und ihren Hund vermisst. Simon fährt zu Gordos Haus, um ihn zu konfrontieren, stellt aber fest, dass es nicht sein Zuhause ist. In den folgenden Tagen vermutet Robyn, dass sie nicht allein im Haus ist, während Simon bei der Arbeit ist. Da sie nicht schlafen kann, stiehlt sie ihrer Nachbarin verschreibungspflichtige Pillen und fällt eines Morgens in Ohnmacht.
Der Hund kehrt zurück und Robyn erhält von Gordo einen Entschuldigungsbrief. Sie ist verwirrt über sein Schreiben, dass er „bereit war, die Vergangenheit vergessen zu lassen“. Simon sagt, er weiß nicht, worauf es sich bezieht und weigert sich, Frieden mit Gordo zu schließen, indem er Robyn sagt, dass ihre Pillen sie paranoid machen.
Robyn wird schwanger. Bei ihrer Babydusche erzählt ihr Simons Schwester, dass Simon und sein Freund Greg in der Schule berichteten, dass Gordo missbraucht wurde . Gordo wurde danach gemobbt und musste transferieren. Robyn findet Greg, der enthüllt, dass die Belästigungsgeschichte von Simon erfunden wurde, der ein Bully mit einem „echten Bösewicht“ war. Als Ergebnis der Geschichte hielt Gordos Vater ihn für homosexuell und tötete ihn beinahe, bevor er ihn auf die Militärschule schickte. Auf die Frage, warum Simon so etwas tun würde, antwortet Greg, „weil er es könnte.“ Robyn durchsucht das Büro von Simon und erfährt, dass er Hintergrundkontrollen bei Gordo – der sein Leben in und außerhalb des Gefängnisses verbracht hat – und jemandem namens Danny McDonald durchgeführt hat.
Robyn erfährt, dass Simon Danny für eine Beförderung geschlagen hat, nachdem beunruhigende Informationen von Dannys früherem Job enthüllt wurden. Robyn konfrontiert Simon mit Gordo, aber er bestreitet die Verantwortung. Simon macht verärgert Robyns Vorschläge der Versöhnung über ihre eigenen vergangenen Traumata, in der Schule gemobbt zu werden. Auf Robyns Bitte spürt Simon Gordo auf und entschuldigt sich halbherzig, aber Gordo akzeptiert seine Entschuldigung nicht. Wütend attackiert Simon ihn.
Simons Beförderungsparty wird von Danny unterbrochen, der behauptet, Simon habe die Informationen erfunden, die seine Karriere ruiniert hätten. Robyn geht in die Wehen und gebiert einen Jungen. Am nächsten Morgen erhält Simon einen Anruf von seinem Chef, der ihm sagt, dass sein Betrug entdeckt wurde und er gefeuert wird. Robyn sagt ihm, dass sie sich trennen will.
Simon geht nach Hause und findet eine weitere Geschenkbox mit Aufnahmen von Gordo, der sich darauf vorbereitet, Robyn sexuell anzugreifen, nachdem sie Monate zuvor in Ohnmacht gefallen war. Unterdessen besucht Gordo Robyn im Krankenhaus, um ihr zu gratulieren. Er trägt seinen Arm in einer Schlinge. Er erzählt ihr, Simon habe ihn verletzt. Simon eilt ins Krankenhaus, aber er vermisst Gordo. Gordo ruft ihn kurz darauf an, verspottet ihn, weigert sich zu bestätigen oder zu leugnen, dass er Robyn vergewaltigt hat, und überlässt es Simon, sich zu fragen, ob das Baby ihm gehört. Robyn, wütend, weigert sich, Simon das Baby sehen zu lassen. Nachdem seine Ehe und Karriere zerstört sind, bricht Simon zusammen. Gordo schaut durch ein Fenster, geht weg und nimmt seine Armschlinge ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.